Content Creators rufen Nothilfe für die Ukraine ins Leben

Influencer:innen rufen Nothilfe für die Ukraine auf Instagram und TikTok. Diese verantwortungsbewusste Social-Media-Grössen nutzen ihre Reichweiten nicht nur für Solidaritätsbekundungen, sondern auch für Spendenaufrufe und um auf die aktuelle Situation in der Ukraine aufmerksam zu machen.

Mehr zu diesem Thema erfährst Du in einem unserer Artikel des Influencer Radars in Kooperation mit 20 Minuten.

——

Das Influencer Radar entsteht im Rahmen einer Content-Partnerschaft zwischen 20 Minuten und Picstars. Die redaktionelle Verantwortung liegt bei 20 Minuten.

Bild-Credit: Unsplash / Adem Ay

—–