Skip to content

Social Media Trends im April

Was erwartet uns auf Social Media im April 2022? Wir informieren Dich an dieser Stelle über die brandaktuellen April Trends und fassen die neuesten Social Media und Industry Trends in diesem Beitrag für Dich zusammen.

1. Ist die Gen Z loyal?

Die Generation Z besteht aus versierten, anspruchsvollen und ethischen Verbrauchern, die auf der Suche nach grossartigen Erlebnissen sind. Eine Studie des Marketing- und Technologie-Unternehmens Student Beans zeigt, dass eine zufriedene Gen Z besonders treu ist. Gemäss dieser Studie behaupten 42% der Befragten, dass sie einer Marke für immer positiv gegenüberstehen, wenn diese ein positives Kauferlebnis bietet.

2. Die neuesten Mega-Chancen für Marken

Da die Bedeutung rund um Social Media immer weiter wächst, sollte man als Marke stets auf dem Laufenden bleiben um weiterhin mitreden zu können. Der “What’s Next Report” von TikTok beschreibt aktuelle aufkommende April Trends und identifiziert vier Mega-Chancen für Marken im Jahr 2022, um auf TikTok erfolgreich durchzustarten.

3. NEU: TikTok Stories

TikTok hat eine „Stories“-Funktion veröffentlicht, die es Nutzer:innen ermöglicht, Bilder oder Clips hochzuladen, die nach 24 Stunden verschwinden. Das Konzept der „Stories“ in den sozialen Medien wurde durch die App Snapchat populär gemacht. Seitdem haben zahlreiche Plattformen wie Instagram, Facebook und andere diese Idee auf ihren Plattformen integriert.

4. Reels für mehr Authentizität

Eine aktuelle Studie von Meta zeigt, dass Creators und Marken Instagram Reels nutzen, um neue Formen der Selbstdarstellung zu fördern. Reels sind ein zugängliches Produktionstool, mit dem jede:r unterhaltsame Kurzvideos erstellen und bearbeiten kann, um sie dann mit der Instagram-Community zu teilen. Hier erreicht man auch User:innen ausserhalb der eigenen Followerschaft

5. Was sind die neuesten Gen Z-Trends?

Eine neue Studie von Instagram in Kooperation mit dem Marktforschungsunternehmen YPulse zeigt, dass 61% der Generation Z Instagram als Shopping-Plattform nutzt. Ein Grossteil von ihnen legt ausserdem viel Wert auf soziales Engagement bei Marken und will zudem als Unternehmer auf Social Media durchstarten.

Titelbild-Credits: Katsiaryna Endruszkiewicz & Yosel

SHARE THIS POST

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin